programmierer-nachrichten.de:
News für Programmierer

programmierer-nachrichten.de

direkt aus dem Technologiezentrum Bottrop
Startseite Podcast RSS Archiv Impressum

Atom Plugin Minimap liefert Werbung aus


Ich nutze ja Atom und mindestens ein Leser findet mich dafür affig, weil er denkt, dass ich es nur benutze, um "modern" zu wirken, aber in der Tat finde ich Atom ganz gut.

Ich nutze bei Atom mindestens ein Plugin und das ist "Minimap"; wenn man das installiert, hat man rechts neben dem Code eine relativ breite Bar, die einem eine sehr verkleinerte Vorschau seines Codes anzeigt. Mit dieser Bar kann man relativ schnell in seinem Code navigieren. Für mich ist das die bessere Scrollbar.

Das Problem mit diesem Plugin ist aber, dass es nun Werbung integriert. Ein User hat bereits ein Bug-Report eingestellt, aber der Autor sieht nicht ein, dass es nicht in Ordnung ist Werbung in so ein Plugin zu integrieren.

Problematisch ist, dass der Dienst, der auf einmal in das Minimap Plugin integriert wurde, rein gar nichts mit der Domäne des Plugins zu tun hat. Es ist schlicht und ergreifend Werbung für das Startup des Programmierers, der auch das Minimap Plugin implementiert hat. Grundsätzlich spricht ja nichts dagegen, dass er sein Startup bewirbt, aber nicht auf diese Weise. Er hätte ein weiteres Minimap Plugin veröffentlichen können, wo der Dienst seines Startups integriert ist. Jeder Nutzer, der dieses Plugin dann benutzen will, kann es dann installieren.

Um die vorige Version zu installieren, kann man folgendes machen:

apm install minimap@4.27.1

Man kann aber auch einen Fork installieren, der diese Integration / Werbung nicht beinhaltet:

apm install minimap-plus

Für mich persönlich ist die Reise mit Atom hier aber zu Ende. Es wäre für jeden Pluginautor kein Aufwand ein Update für ein Plugin zu veröffentlichen, welches meinen Code in die Cloud hochlädt. Wie man an Minimap sieht, ist es kein Problem für die Menschen andere Menschen um jeden Preis abzuzocken und zu verarschen.

Ich habe das Plugin auf der Paketseite von Atom gemeldet: "Flag as spam or malicious". Was mich irritiert ist, dass der Community Manager des Atom Projekts das Problem runterspielt. Nur aus diesem Grund werde ich Atom nicht mehr nutzen.


Startseite Podcast RSS Archiv Impressum